Archiv

Einsamkeit

Manchmal werde ich ganz still,

obwohl ich dir was sagen will.

 

Ich fühle mich im Stich gelassen,

könnt‘ die ganze Welt nur hassen.

 

Dann zieh ich mich zurück von hier,

und vergrabe mich in mir.

 

Könnte heulen vor lauter Frust,

habe zu nichts mehr richtig Lust.

 

Versteh‘ mich manchmal selber nicht,

fühl mich nur noch elendig.

 

Nach außen immer mit glücklichen Blicken,

doch die Seele fast am Ersticken.

 

Hol‘ mich raus aus diesem Loch der Einsamkeit,

ich möchte doch ein Leben mit dir zu zweit.

 10-Einsamkeit

 

 

Advertisements

Schau hinter die Fassade

Die Menschen, die meistens ein Lächeln im Gesicht tragen,

immer ein offenes Ohr für die Sorgen der anderen haben,

jederzeit mit Rat und Tat zur Seite stehen sind die,

die oft selbst schwierige Zeiten und Hindernisse überwinden müssen.

Schaut auf euer Gegenüber, schaut hinter die Fassaden aus Fröhlichkeit und Humor,

fragt nach, wie es ihr / ihm wirklich geht und bietet eure Hilfe an.

Dann entdeckt ihr den wahren Charakter des Menschen mit all seinen Emotionen,

 sensiblen Seiten, Stärken und Schwächen und der Dankbarkeit, dass ihr für ihn da seid.

PhotoGrid_1453041985891

Stille

Oft stehe ich hier,

und spreche mit dir.

Ich weiß, du kannst mich nicht hören.

Stehe vor deinem Grab,

du fehlst mir so arg.

Ich weiß, ich werde dich nie mehr sehen.

Ich werde dich vermissen,

sie haben dich einfach aus meinem Leben gerissen.

Ich weiß, du bist mir immer nah.

Für mich ist es unerträglicher Schmerz,

ganz tief in meinem Herz.

Ich weiß, er dauert ewiglich.

Was bleibt ist die Erinnerung,

in meinem Herzen bleibst du immer jung.

Du geliebter Mensch.

21-Was bleibt von uns

Wo geht die Liebe hin

Du fragst, warum ich traurig bin,

kein Lächeln über meine Lippen bring‘.

Kein Glänzen in den Augen habe,

kein Grübchen vom Lachen auf den Wangen trage.

 

Ich frage dich, merkst du es nicht?

Dass unsere Liebe langsam zerbricht?

Dass wir leben wie Bruder und Schwester hier,

dass erlischt das Verlangen und die Gier.

 

Wir beide sollten uns mal fragen,

was machen wir aus unseren Tagen?

Wollen wir sie weiter gemeinsam gehen?

Oder jeder für sich in die Zukunft sehen.

 

Ist von der Liebe nur Gewohnheit noch da?

Und was wird sein in einem Jahr?

Die Liebe von einst, wollen wir sie retten,

oder sprengen wir die gemeinsamen Ketten.

 

Seite 17 Wo geht die Liebe hin