Archiv

Freundschaft kennt keine Entfernung

Außen massiv, durch nichts zu erschüttern, jedem Sturm standhaltend.

So wie uns dieses Gebäude erscheint, so ist es auch mit Freundschaften.

Im Inneren ein Platz der Ruhe, um Halt zu finden, um sich neu zu orientieren, um sich auch mal zurücklehnen zu können, um Kraft zu tanken – für Neues, für Unvorhersehbares.

Die richtigen Freunde um sich zu haben, egal wie viele Kilometer man voneinander getrennt ist, egal wann man sich das letzte mal gesehen hat, egal welcher Nationalität man angehört, welche Hautfarbe man hat – wahre Freundschaften überstehen jeden Sturm und bauen Brücken.

Ich wünsche euch allen einen zauberhaften Tag.

Liebe Herzgedanken eure Gabriela

DSC_0198

 

Advertisements

Dein Blickwinkel

Ab und an müssen wir unsere Sicht auf manche Dinge überdenken,

gegebenenfalls ändern, müssen uns von alten Gewohnheiten verabschieden und

zu neuen Ufern aufbrechen, damit es uns wieder gut geht.

Lasst zurück, was euch nicht gut tut.

Bleibt euch selbst treu und geht mit erhobenem Kopf und einem Lächeln im Gesicht EUREN Weg.

PhotoGrid_1454268662111

Gedanken

Manchmal verloren in Gedanken,

weit weg vom Jetzt und Hier.

Manchmal verloren in Gedanken,

suche ich die Nähe zu dir.

Manchmal verloren in Gedanken,

wünsche ich mich in eine andere Welt.

Manchmal verloren in Gedanken,

weg, weil es mir hier nicht gefällt.

Sind die Sinne wieder klar,

frage ich mich, was ist wahr?

Die Welt zu ändern,

schaffe ich alleine nicht.

Aber den Blick auf sie,

in meinem Gesicht.

Liebe ich mich,

dann liebe ich auch die Welt.

Und dann kann ich sie formen,

wie sie mir gefällt.

Seite 19 Gedanken

Entfache sie neu – die Liebe

Die Schmetterlinge im Bauch sind verflogen,

das Kribbeln, dass du bei euren ersten Dates, bei euren ersten Berührungen und Zärtlichkeiten verspürt hast, ist verschwunden.

Der Alltag hat dich eingeholt, mit all seinen kleinen und großen Sorgen und Freuden,

mit all seinen Routinen.

Für Zweisamkeit fehlt dir die Zeit?

Dein Leben wird bestimmt durch Arbeit, Haushalt, Kinder, Eltern – die Hilfe benötigen.

Und du…?

Du bleibst auf der Strecke.

Die Beziehung zu deinem Partner / deiner Partnerin gleicht einer Wohngemeinschaft, einem Zusammenleben zwischen Bruder und Schwester?

Erinnere dich an die gemeinsamen wundervollen Momente, die ihr verbracht habt, an Orte die ihr gemeinsam besucht habt, an gemeinsame romantische Stunden.

Hole sie wieder zurück – die Romantik, die Zweisamkeit, die Zeit, in der alles rundherum still steht.

Beziehungen brauchen Überraschungen und das Gefühl, dass dein Partner / deine Partnerin das Wertvollste ist, ohne das du nicht leben möchtest.

Entfache sie neu – die Liebe

lasse die Schmetterlinge fliegen, spüre das Kribbeln …

wie beim allerersten Mal.

2016-01-12 17.24.50

 

 

 

Was wirklich zählt

 

Was braucht der Mensch zu seinem Glück?

Ein Haus, ein Auto, von allem ein Stück?

Oder reichen Gesundheit, Liebe, Vertrauen,

kann man damit auf die Zukunft bauen?

Ich wünsche allen Menschen auf dieser Welt,

dass jeder sein Glück findet, wie es ihm gefällt.

Uns allen wünsche ich von Herzen,

weder Leid, Krieg, Hunger, noch Schmerzen.

Dass ein jeder mithilft, so gut er kann,

diese Welt zu verbessern, irgendwann.

Denn erst wenn alle leben in Liebe, Harmonie und Glück,

gibt jeder ein Stück von all diesem zurück.

Seite 15Was wirklich zählt

Einsamkeit

Manchmal werde ich ganz still,

obwohl ich dir was sagen will.

 

Ich fühle mich im Stich gelassen,

könnt‘ die ganze Welt nur hassen.

 

Dann zieh ich mich zurück von hier,

und vergrabe mich in mir.

 

Könnte heulen vor lauter Frust,

habe zu nichts mehr richtig Lust.

 

Versteh‘ mich manchmal selber nicht,

fühl mich nur noch elendig.

 

Nach außen immer mit glücklichen Blicken,

doch die Seele fast am Ersticken.

 

Hol‘ mich raus aus diesem Loch der Einsamkeit,

ich möchte doch ein Leben mit dir zu zweit.

 10-Einsamkeit

 

 

Auszeit

Manchmal wünschen wir uns an einen einsamen Ort, an dem wir einfach mal abschalten, die Seele baumeln lassen und in Ruhe über alles nachdenken können.

Ein Ort, der Ruhe und Entspannung bietet. Es gibt viele Möglichkeiten –  ein Wochenende im Kloster, Wellnesstage oder Urlaub in den Bergen, abgeschieden vom Trubel, weit weg vom Alltag.

Mal alles zurücklassen, was uns runterzieht, was uns nicht gut tut, was uns verletzt.

Sich neu finden, entscheiden, wohin die Reise gehen soll, eigene Ziele, Pläne und Wünsche verfolgen.

Schiebt die düsteren Wolken weg und lasst die Sonne mit ihren Strahlen unsere Herzen erwärmen.

edited_PhotoGrid_1447311696333